Ausschreibungen


 

Am 10. Oktober 2017 trafen sich Mitglieder des Organisationsteams der Bonner Buchmesse zur Nachbesprechung von BonnBuch 2017 und zur Planung für BonnBuch 2018.

Zahlreiche TeilnehmerInnen der diesjährigen Bonner Buchmesse haben nach dem Ende der Messe Anmerkungen zu BonnBuch 2017 und Vorschläge zur Gestaltung der künftigen Messe formuliert. Eine ganze Reihe dieser Stellungnahmen finden Sie auf dieser Seite. Bei dem Treffen des Organisationsteams wurden die Stellungnahmen berücksichtigt und Wünsche und Vorschläge für die nächste Bonner Buchmesse in die Planung aufgenommen, sofern sie umsetzbar sind.

BonnBuch 2018 soll  am 7. Oktober 2018 stattfinden. Das ist der Sonntag der Woche, in der die nächste Frankfurter Buchmesse beginnt. Damit soll es BesucherInnen der Bonner Buchmesse ermöglicht werden, sowohl die Messe in Bonn als auch den Abschlusstag der Messe in Frankfurt, der fällt nächstes Jahr auf den 14. Oktober, zu besuchen.

Auch die 3. Bonner Buchmesse soll in der Brotfabrik stattfinden. Jürgen Becker, Geschäftsführer der Brotfabrik und Mitinitiator von BonnBuch, sagte zu, dass im nächsten Jahr wieder dieselben Räumlichkeiten für die Messe zur Verfügung stehen wie in diesem Jahr. Was die Nutzung der Räumlichkeiten angeht, sind Änderungen vorgesehen. So soll neben dem Bühnensaal der "Spiegelsaal", in dem in diesem Jahr Lesungen stattfanden, für Ausstellungsstände genutzt werden. Im Bühnensaal selbst sollen weniger Stände untergebracht werden, damit Aussteller und Publikum dort mehr Platz haben.

Durch den Wegfall des "Spiegelsaals" als Raum, in dem Lesungen stattfinden, wird es 2018 nur noch einen Raum für Lesungen geben. Entsprechend reduziert sich die Zahl der AutorInnen, die ihre Neuerscheinungen im Rahmen von Lesungen präsentieren können. Das Auswahlverfahren für diese AutorInnen soll in der Ausschreibung präziser formuliert werden, als das in diesem und im vergangenen Jahr der Fall war. Die Ausschreibung für BonnBuch 2018 soll im April 2018 erfolgen.

BonnBuch 2018 wird voraussichtlich so lange dauern wie BonnBuch 2017, und zwar von 11 Uhr bis 18 Uhr.

Damit das Organisationsteam eine bessere finanzielle Ausstattung erhält, soll der Beitrag für die Teilnahm an BonnBuch 2018 erhöht werden: AutorInnen sollen 20.- € zahlen und Verlage und literarische Einrichtungen 50.- €.

Letzter Diskussionspunkt  des Treffens war die Organisation von BonnBuch 2018. Dabei einigten sich die TeilnehmerInnen des heutigen Treffens, dass die nächste Bonner Buchmesse vom bestehenden Organisationsteam vorbereitet und durchführt wird. Gerne sollen und können neue TeilnehmerInnen zu dem Organisationsteam dazustoßen.

Das nächste Treffen des BonnBuch-Kreises findet am 13. April 2018 um 17.30 Uhr in der Brotfabrik statt.

Kontakt: Hans Weingartz Kid Verlag, Samansstr. 4, 53227 Bonn
Tel.: 0228/443195
Mailadresse: Kid-Verlag@gmx.de


Ausschreibung 2017

Ausschreibung 2016
 


Start